Wir sind sehr stolz darauf, dass wir nicht nur auf die Herstellung, Abfüllung, sondern auch auf den Vertrieb von Wald- und Wiesenblütenhonig spezialisiert sind. Unsere Marken und unsere Honigprodukte sind für das Hotel- und Gastronomiegewerbe und die Lebensmittelindustrie, verschiedene Vertriebskanäle geschaffen und wir bemühen uns ständig, diese Qualität und Zufriedenheit für unsere Kunden zu bewahren.

Honigvielfalt

Bei Familie Honigdieb ist es wichtig, dass wir die Charakterstarke Typen für jeden Geschmack finden. Der Honig ist ein vielfältiges Lebensmittel mit unterschiedlichem Geschmack. Der Geschmack hängt von der Blüte und Pflanzen ihren speziellen Nektar (Honigtau) ab, deshalb verfügt jeder Honig über einen ganz eigenen Charakter. Wir sind sehr stolz, dass wir solch ein reines Naturprodukt an Ihnen bieten können. Der typische Geschmack, der Duft, die Farbe und Konsistenz sowie die unterschiedliche Pollenanteile spielen eine wichtige Rolle bei dem Charakter unseren Honige. Bei uns können Sie es ganz einfach erfahren, aus welcher Region der Honig kommt, oder welche Pflanzen die Bienen angeflogen haben. Unsere Webseite erläutert Ihnen diese Merkmale, um die Wahl für Ihnen zu erleichtern.

Honigsorten von Familie Honigdieb

Es gibt verschiedene Honigsorten die bei uns unterstützt sind. Diese unterscheiden sich vor allem farblich sowie im Geschmack und in der Konsistenz. Die Blütenhonige sind meist goldfarben, cremig und schmecken sehr fruchtig. Honigtau-Honige sind hingegen eher rötlich-braun, etwas flüssiger und relativ würzig im Geschmack. Die Vielfalt ist sehr groß, denn je nach Pflanzenangebot gibt es auch regionale Unterschiede. Jede Sorte hat nicht nur ihren eigenen charakteristischen Geschmack, sondern den einzelnen Sorten werden auch unterschiedliche Eigenschaften zugeschrieben. Bezüglich der Herstellung unterscheidet man verschiedene Honigsorten: den Schleuderhonig oder den Waben- bzw. Scheibenhonig.

Wir möchten Ihnen die 3 wichtigsten Merkmale ein bisschen ausführlicher erläutern.

Die Farbe Die Farbpalette des Honigs ist sehr vielfältig, und es ist keine Überraschung, dass man unterschiedliche Honigsorten aus unterschiedlichem Pflanzen und Blüten in den Supermarkt finden kann. In den Supermärkten können wir alles von fast weißem Rapshonig über fast wasserhellen transparenten Akazienhonig, buttergelben Gebirgsblütenhonig, leicht rötlichen Orangenblütenhonig bis hin zu rotbraunem Heidehonig finden. Abe wissen, warum die Honige unterschiedliche Farben haben? Ausschließlich ist der Nektar bei Blütenhonigen bzw. der Honigtau bei Tannenhonig dafür verantwortlich.

Die Konsistenz Nach der Wichtigkeit der Farbe, müssen wir mit der Konsistenz weitergehen. Jeder naturbelassene Honig wird irgendwann fest. Das wir von dem Imker "das Kandieren" benannt. Die Verlaufszeit kann unterschiedlich sein, es hängt meistens von dem Verhältnis an natürlichem Frucht- und Traubenzucker, den der Nektar enthält, ab. Das hängt wiederum von der Blütenart ab. Die Formel ist ganz einfach, je mehr Traubenzucker (Glukose) ein Honig enthält, desto schneller wird er fest. Zum Beispiel Rapshonig mit einem hohen Traubenzucker-Anteil wird bereits wenige Tage nach der Ernte hart sein. Wenn der Anteil an Fruchtzucker (Fructose) höher ist, dann bleibt der Honig lange flüssig – wie zum Beispiel Akazienhonig. Dieser Typ wird oft erst nach Jahren hart. Interessant, nicht wahr?

Gewinnungsart Neben Konsistenz und Farbe spielt die Gewinnungsart auch eine sehr wichtige Rolle. Die meisten Honige - auch die Honige, die von Familie Honigdieb verkauft werden - sind sogenannte Schleuderhonige. Es ist ein allgemein angewandtes Verfahren, wo der Imker zunächst die mit Wachs verschlossenen Wabenzellen entdeckelt. Während dieses Verfahrens befreit er eigentlich sie von dem Wachsdeckel, mit dem die Bienen die Waben verschließen. Aus den entdeckelten Waben wird der Honig in einer Zentrifugalschleuder durch Fliehkraft vorsichtig und ohne Erwärmung ausgeschleudert.

Schauen sie ruhig unsere Produktlinie und entscheiden Sie sich für Ihre Lieblingsprodukte. Wir sind sicher, dass Sie es in unserer Online-Shop finden werden, aber wenn Sie vielleicht Fragen zu den einzelnen Honigarten haben würden, kontaktieren Sie uns ruhig.